Informationen     Psychotherapie     Coaching     Supervision     Aufstellungen     Seminare     Kontakt
   
     
     

   

Wann ist Psychotherapie indiziert

  • Bei körperlichen Beschwerden ohne organische Ursachen

  • Bei seelischem Leiden wie Depression, Psychosen, Neurosen, Zwangsgedanken (z.B.: Angst einer Mutter, ihr Kind könnte sterben), zwanghafte Handlungen (zehnmal überprüfen, ob die Wohnung wirklich verschlossen ist)

  • Bei Ängste im Umgang mit anderen Menschen, Platzängste im Lift, in engen Räumen...

  • Bei körperlichen Beschwerden ohne organische Ursachen

  • Diffuse Ängste: Angst vor Krebs, allgemeine Lebensängste

  • Suchterkrankungen: Alkohol, Drogen, Medikamente, Essen....

  • Verhaltensauffällige Kinder: Schulprobleme, Prüfungsängste, Aggression, Bettnässen...

  • Psychotherapie geht aber auch über die Behandlung von krankheitswertigen Störungen hinaus

  • Menschen, die in veränderten Lebenssituationen stehen: Trennungen, berufliche Veränderungen, Ablösung der Kinder, Tod eines nahen Angehörigen, Pensionsschock, schwere Krankheit

  • Menschen die Beziehungsprobleme haben

  • Menschen die Psychotherapie zur Persönlichkeitsentfaltung nützen


 

   
     

 

 

Impressum          Home