G.

Seine Mutter ließ ihn nach der Geburt im Krankenhaus zurück.
2004 kam er ins Haus der Hoffnung.

   
Nun hat sich eine Familie für G. gemeldet.
Er ist sehr glücklich und froh.
Ganz stolz hat er an ihrer Hand unser Haus verlassen.

Bei G. ging es nicht so schnell mit dem Angewöhnen an die neuen Eltern, aber doch hat es nach einiger geklappt, dass er sich bei ihnen wohl und geborgen fühlt und sie auch ganz lieb hat.

Wir freuen uns das sich G. wohl fühlt und er dort eine gute Zukunft hat.