M.

Sie war das erste Lebensjahr in ihrer eigenen Familie, dann kam sie zu einer Pflegemutter. Als diese in Pension ging, kam das Mädchen zu uns.

2013 kam sie ins Haus der Hoffnung.

M. ist ein ganz temperamentvolles und kleines Mädchen, das aber auch ihren Willen hat, wenn es darauf ankommt. Sie singt und plaudert den ganzen Tag und ist fast immer zufrieden.

 
Gebetsanliegen
- ... dass sie gute und liebevolle Adoptiveltern bekommt.
- ... dass sie sich weiterhin gut entwickelt.