Mutter-Kind-Zentrum

Viele Mütter stehen mit ihren Sorgen, Ängsten und Nöten allein da. Zudem noch ohne Unterkunft und oft ohne Einkommen. Das Risiko ist groß, dass sie aus Verzweiflung ihre Kinder verlassen. Damit es nicht soweit kommt, sondern sie Hilfe in ihren Problemen erfahren, haben wir uns entschlossen, mit Gottes Hilfe ein Mutter-Kind-Zentrum zu errichten.

 

Im August 2008 konnte die erste Mutter mit ihren vier Kindern einziehen.

Ihr folgten nun schon einige Mütter, die es nicht leicht hatten, aber bei uns wieder Boden unter den Füßen bekamen und Hilfe erfahren haben.

Alle waren sie von ihren Männern verlassen worden, standen ohne fixes Einkommen und ohne Unterkunft da.

Sie erfuhren bei uns Hilfe im sozialen Bereich, aber auch psychisch und geistlich bekamen sie Unterstützung.

Wir hoffen, dass der gestreute Same noch aufgeht und Frucht bringt.

Mütter die bereits mit ihren Kindern Zuflucht im Mutter-Kind-Zentrum fanden.
         
Georgina
Oana und Maria
Simona und Stefan
         
Simona
Georgiana und Iulia
Luminita
         
Erica
 
Monica