Self catering apartments in Rome and Venice

Gästehaus 2

Großes Wohn-/Esszimmer, Studierzimmer, 2 Doppel-schlafzimmer mit anschließenden Badezimmern, Küche, Erdgeschoß.

Als wir das Ausmaß der Beliebtheit vom Gästehaus 1 realisierten, beschlossen wir, den Westflügel des Hauses zu renovieren. Wir engagierten ein junges englisches Architektenpaar, Julian King und Chantal Wilkinson, damals frisch vom Royal College of Art, jetzt drei Kinder später, kürzlich aufgenommen in die neueste Liste der aufsteigenden und angesagten Architekten der jungen Generation. "Wofür zum Himmel brauchen wir diese Studenten?" fragte mein Ehemann damals, "Du machst das selbst so gut."

Durchaus, aber die haupttragende Säule ging genau durch die Mitte dieses Flügels und wir wollten nicht, dass uns alles auf den Kopf fällt. Also vertrauten wir Wilkinson&King an, was in Wahrheit vier dunkle, trübe Stauräume voll Spinnweben waren.


Item 1 Title

Item 1 Description

Item 2 Title

Item 2 Description

Item 3 Title

Item 3 Description

Item 4 Title

Item 4 Description

Item 5 Title

Item 5 Description



Wir werden nie vergessen, als sie am ersten Tag zum Lunch angeflogen kamen mit jugendlichem Enthusiasmus – einen Enthusiasmus, den wir zugegeben damals überhaupt nicht nachempfinden konnten – sie erklärten, dass der Ort potenziell voller Licht war im Süden und im Westen, mit Blick auf ein entzückendes Stück Garten und den leuchtenden römischen Sonnenuntergang. Und jetzt ist es das sonnige helle gelbe Räume, fröhlich geblümte Chintzen, gediegenere Badezimmer als ich sie je selbst benützt habe, hübsche Küche. Ideal für Familien.