Unterkünfte
Home Über TECHUANA Zeltplätze Unterkünfte Daten & Preise Lager ABC Landesverband Links für Pfadi's

Das Blockhaus Blockhaus
Das Knappenhaus Knappenhaus
Das Lexe-Haus Lexe-Haus

Das Blockhaus ist ein kleines Holzhaus in unmittelbarer Nähe des Knappenhauses, bietet einen kleinen Aufenthaltsraum und auf dem Dachboden für max. 10 Personen Schlafgelegenheit. Neben dem Blockhaus können noch ein bis zwei Zelte aufgestellt werden.

Das Knappenhaus war die ehemalige Herberge der Bergwerksgesellschaft und der Knappen (um 1900).
Im Erdgeschoss befindet sich der Saloon und der TECHUANA-Shop, sowie eine große, eingerichtete Küche.
Im ersten Stockwerk sind zwei Schlafräume für je 12 Personen, ein Einbettzimmer, Toiletten und Waschgelegenheit.
Das Dachgeschoss ist ausgebaut und bietet rund 40 Kindern eine romantische Schlafgelegenheit. Toiletten sind im gleichen Geschoss im Tower vorhanden. Der Tower ist das außenliegende feuerfeste Treppenhaus.

Das Lexe-Haus, benannt nach dem großen Förderer von TECHUANA, sowie der Kärntner Pfadfinder und Pfadfinderinnen, Ing. Ernst Lexe (sen.), ist ein Mehrzweckgebäude unmittelbar neben dem Knappenhaus.
Im Erdgeschoss sind Toiletten und Duschen, getrennt nach Mädchen und Knaben, eine eingerichtete Küche und Lagerräume für Werkzeuge, Betriebsmittel, Tische und Bänke vorhanden.
Im ersten Stock, über eine Außentreppe zu erreichen, befindet sich ein Aufenthaltsraum und ein Schlafraum für 12 Personen.
An der überdachten Rückseite ist eine weitere Waschgelegenheiten für Körper und Geschirr.

Zwischen dem Lexe-Haus und dem Tower ist ein Flugdach errichtet, das bei ungünstiger Witterung Schutz bietet. Im Tower befindet sich auch noch eine überdachte Waschgelegenheit.


KÜCHEN
– Möglichkeiten in TECHUANA
Entsprechend unserem Motto „Techuana ist der scoutigste Zeltplatz Österreichs“ haben wir auch die Bereiche für unsere Jüngsten (Wichtel und Wölflinge) so scoutig wie nur irgend möglich adaptiert.
Sind Spielplatz, Stadt der Affen, Haus der Menschen, Ratsfelsen, Platz des Feuers, Veigunga River für alle Wichtel und Wölflinge zugänglich, sind die Bereiche Schlafen, Sanitär, Kochen und Essen nach Gruppen getrennt.

Wir bieten 2 Bereiche an, das heißt, 2 Gruppen, bzw. deren Wichtel, Wölflinge und das Küchenteam sind genannten Bereichen autonom!
Der Boden und die Wände der Küchen sind verfliest, die Einrichtung sehr einfach aber praktisch, die Arbeitsflächen glatt und daher leicht zu reinigen. Die Beleuchtung und die Energie für den Herd, bzw. die Kochplatten kommen von einer zentralen Gasversorgung. Warmwasser steht jederzeit zur Verfügung. In großen Abwaschbecken kann das Geschirr abgewaschen werden.
Da zwei Supermärkte ganz in der Nähe sind, empfiehlt sich ein täglicher Einkauf, damit Lebensmittel so frisch als möglich verarbeitet werden können. Für unvermeidliche Lebensmittelreste bieten wir Kühlmöglichkeiten an.
Um auch vielleicht eine Kaffeemaschine in Betrieb nehmen zu können, über temporäre Stromversorgung kann gesprochen werden.
Essgeschirr, Teller, groß und klein, Tassen und Besteck ist für etwa 50 Personen vorhanden. Da unsere Gruppen unterschiedlich groß sind, ist die Beistellung von Kochgeschirr etwas problematisch. Schon bei der Erstanmeldung wird über diesen Punkt gesprochen, was können wir bieten, was muss die Gruppe selber mitbringen.
Um dem Küchenpersonal die Arbeit zu erleichtern, haben wir im Turm (zwischen Knappen- und Lexe- Haus) eine Abwasch installiert, hier können die Wichtel und Wölflinge ihr Essgeschirr selber abwaschen.
Essplätze bieten wir genug, große fix montierte Tische und Bänke, dienen nicht nur als Essplatz, sondern können auch für Spiele oder Bastelarbeiten genutzt werden.
Techuana und seine Einrichtungen werden regelmäßig behördlich überprüft. Auch die sanitären Einrichtungen und die Küchen.
Wir haben die behördliche Genehmigung, die Küchen an unsere Gäste vermieten zu dürfen.